Crowdfunding

Unser Projekt

Wir möchten Kunst und Handwerk direkt von Künstlern und Ureinwohnern aus dem peruanischen Amazonien-Gebiet erstehen und nach Linz in die Galerie transportieren. Konkret können das sein: Handgemeisselte Kanus, Pfeile und Bögen, große traditionelle Tinaja Keramiken, Trommeln, Masken, bestickte und Natur gefärbte Textilien, Schmuck in allen Variationen, Dekoobjekte, traditionelle Kleidung,…und vieles, vieles mehr.

Mit diesem Gut möchten wir ein einzigartiges Programm mit Ausstellungen, Workshops, Vorträgen, etc.. umsetzen und über Kunst AUFMERKSAMKEIT für die Situation der SHIPIBO-CONIBO Stämme im peruanischen Amazonien generieren und so zur ERHALTUNG IHRES KULTURERBES beitragen.

👉 KUNST AUS AMAZONIEN auf wemakeit.com.

Belohnungen / Rewards für Unterstützer

previous arrow
next arrow
Full screenExit full screen
Shadow
Slider

Unser Ziel sind mind. 50 000 € zu erreichen

Das Prinzip von crowdfunding basiert auf Nehmen und Geben. Wir haben viele coole, brauchbare BELOHNUNGEN FÜR EUCH vorbereitet und werden diese beim Launch Event präsentieren.
Etwas weiter unten gibts ein peek previous!

Wir spenden auch

Bei jedem Einkauf ab 10 € spenden wir 1 € an die Jimmy Nelson Foundation jimmynelsonfoundation.com, welche sich für die Aufrechterhaltung des natürlichen und kulturellen Erbes indigener Völker der Welt einsetzt. Also je mehr Merchandise ihr euch kauft, desto größer ist auch die Unterstützung.  

Crowdfunding läuft!

Wir danken von 💚 en!!!


Was bedeutet Crowdfunding?

Crowdfunding findet immer auf einer Online-Plattform statt – in unserem Fall ist es wemakeit.com Dort kann jeder ein Projekt online einem großen Publikum präsentieren und zusammen mit vielen Unterstützern die benötigte Zielsumme über einen festgelegten Zeitrahmen – bei uns 30 Tage – finanzieren. Jeder, der das Projekt interessant findet, kann es finanziell ganz einfach mit frei wählbaren Geldbeträgen unterstützen und bekommt von den Projektinitiatoren vorbereitete Belohnungen. Ist am Ende die Zielsumme durch die Unterstützer tatsächlich erreicht, werden die Geldbeträge tatsächlich angenommen und die Belohnungen ausgegeben.